Apfelanbaugebiete in Sachsen

Eingebettet in die landschaftliche Schönheit des sächsischen Burgen- und Heidelandes zwischen Grimma, Döbeln und Oschatz ziehen sich moderne und weitläufig angelegte Obstplantagen bis zum Horizont – das Obstland mitten in Sachsen.Von hier kommen wichtige landwirtschaftliche Produkte der Obstland-Region wie Früchte, Fruchtsäfte und -nektare sowie Obstweine und -spirituosen, die weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt sind.

Die Obstbauern der Region greifen jedoch nicht nur auf modernste Anbaumethoden und -technologien zurück, sondern auch auf eine mehr als 800 Jahre alte Obstbautradition. Bereits im 12. Jahrhundert pflanzten die Nonnen und Mönche des missionierenden Zisterzienser-Ordens in ihren Klostergärten Obstbäume und -sträucher an. Später waren es die sächsischen Kurfürstenhäuser, die den Obstbau nachhaltig förderten.

Related posts

Eröffnung der Erdbeersaison 2021 in Sachsen

Bild 1: Elaine Masur, Leiterin der Sachsenobst-Direktvermarktung präsentiert die ersten frischen sächsischen Erdbeeren Bild 2: Staatsminister Wolfram Günther im Gespräch mit Matthias Wedler, 1. Stellv. Vorsitzender des Landesverbandes „Sächsisches Obst“ e.V. Bild 3: Staatsminister Wolfram Günther bei der Verkostung...

Read More

Die Erdbeere – Eine Würdigung von der 23. Sächsischen Blütenkönigin Antje I.

Wer isst sie nicht gerne? Das sehnsüchtige Warten hat mit dem heutigen Tag ein Ende. Von nun an können Sie Erdbeeren aus Sachsen und Sachsen-Anhalt pflücken oder kaufen – und vor allem genießen. Am besten schmeckt das Naschobst frisch...

Read More

Leave a Comment

Der Landesverband „Sächsisches Obst“ e. V. vertritt die Interessen der Obstbaubetriebe in Sachsen und Sachsen-Anhalt. Angebaut werden Äpfel, Sauerkirschen, Süßkirschen, Pflaumen, Birnen und Beerenobst.

Kontakt

Dorfplatz 2 01809 Dohna OT Borthen
Tel.: 0351-2 64 10 74
Fax: 0351-2 64 10 75

Abonnieren Sie uns

Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und erhalten Sie als erste aktuelle Nachrichten und Veranstaltungsinformationen.