Bratapfel_57954257_web
©michael tewes – fotolia.com

Bratäbbel wolln behandelt sin,
Das is ’ne alte Sache.
Mer leecht se nich bloß eenfach hin
Un saacht: ,,Nu brote, mache!«

Äja, mer muß ooch immer mal
De Brieder rächt hibsch wenden.
Dann wärnse ärscht so scheen egal
An ihrn zwee Abbelendem.

So mancher, där is rechts verbrannt
Un links nochs fäst un roh.
Dann habhich ooch mal een gegannt,
Där flammte lichterloh.

Lene Voigt, von ihren Landsleuten auch liebevoll „unsere liebe Lene“ genannt, ist eine sächsische Mundartdichterin. Mit ihren Texten und respektlosen Parodien erlangte sie große Popularität. Sie erinnern uns liebevoll an den Witz, den Hintersinn, aber auch die Selbstironie des sächsischen Dialekts.
Ihre „Säk‘schen Glassiger“ nehmen einen festen Platz in der deutschen Mundartdichtung ein und begeistern auch heute noch viele Leser.

Related posts

Leave a Comment

Der Landesverband „Sächsisches Obst“ e. V. vertritt die Interessen der Obstbaubetriebe in Sachsen und Sachsen-Anhalt. Angebaut werden Äpfel, Sauerkirschen, Süßkirschen, Pflaumen, Birnen und Beerenobst.

Kontakt

Dorfplatz 2 01809 Dohna OT Borthen
Tel.: 0351-2 64 10 74
Fax: 0351-2 64 10 75

Abonnieren Sie uns

Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und erhalten Sie als erste aktuelle Nachrichten und Veranstaltungsinformationen.