Ein Vortrag von Sarah I., 3. Blütenkönigin im Seegebiet Mansfelder Land


Der Apfel:

  • Irreführender lateinischer Name „Malus“ – zu deutsch Übel, Leid und Unheil
  • Der Apfel enthält über 30 Mineralstoffe und Spurenelemente
  • Günstiges Verhältnis von Frucht- zu Traubenzucker, daher auch für Diabetiker geeignet
  • Am wichtigsten ist Kalium, das den Wasserhaushalt reguliert und Eisen
  • 70 % der Vitamine sitzen in der Schale oder direkt darunter
  • Wichtige Vitamine sind
    – Provitamin A
    – Vitamin B1, B2, B6, E und C
    – Niacin (Vitamin B3) und Folsäure
  • Die Schale ist reich an Eisen, Magnesium, ungesättigten Fetten und bioaktiven Substanzen
  • Zwischen 5 und 35 mg Vitamin C stecken in der Schale
  • Das Kerngehäuse enthält Jod
  • Wichtiger Inhaltsstoff des Apfels ist das Pektin, welches den Cholesterinspiegel senkt, Schadstoffe bindet und wieder ausschwemmt
  • Durch die verschiedenen Fruchtsäuren gilt der Apfel als Zahnbürste der Natur
  • Am besten reguliert der Apfel die Darmtätigkeit
  • Wissenschaftliche Untersuchungen besagen, dass Apfelesser seltener an Bronchial- und Lungenkrankheiten leiden – dies wird auf die sekundären Pflanzenstoffe im Apfel zurückgeführt
  • Wichtig für Apfelbaumbesitzer: Äpfel die in der Sonne reifen haben mehr Vitamine, als die im Schatten

In 100 Gramm Apfel sind enthalten:

  • 12 Gramm Kohlenhydrate
  • 2,3 Gramm Pektin und Zellulose – wertvolle Ballaststoffe
  • 5 – 35 mg Vitamin C
  • 0,5 mg Vitamin E (Tocopherol) – 5% des Tagesbedarfs gedeckt
  • alle B-Vitamine
  • 100-180 mg Kalium
  • viele andere Mineralstoffe wie – Phosphor, Calcium, Magnesium oder Eisen

Der Apfel als Hausmittel: vielfältig einsetzbar

  • Rohen Apfel mit Schale reiben – hilft bei Durchfall
  • 1 Glas heißes Wasser mit 1 Esslöffel Honig und 1 Teelöffel Apfelessig – lindert Hals- und Rachenentzündungen
  • Gebratener Apfel mit Honig – hilft bei Heiserkeit
  • Ein Apfel vor dem Schlafengehen verhindert Schlafstörungen
  • Ein Apfel am Morgen hilft beim Wachwerden
  • Schwangerschaftsübelkeit am Morgen wird durch das Essen eines Apfels vor dem Aufstehen vermieden
  • Bei Nervosität hilft ein frischer Apfeltee
  • Für eine reine und zarte Haut sollte man für 20 Minuten eine Apfelmaske einwirken lassen

Related posts

Eröffnung der Erdbeersaison 2021 in Sachsen

Bild 1: Elaine Masur, Leiterin der Sachsenobst-Direktvermarktung präsentiert die ersten frischen sächsischen Erdbeeren Bild 2: Staatsminister Wolfram Günther im Gespräch mit Matthias Wedler, 1. Stellv. Vorsitzender des Landesverbandes „Sächsisches Obst“ e.V. Bild 3: Staatsminister Wolfram Günther bei der Verkostung...

Read More

Die Erdbeere – Eine Würdigung von der 23. Sächsischen Blütenkönigin Antje I.

Wer isst sie nicht gerne? Das sehnsüchtige Warten hat mit dem heutigen Tag ein Ende. Von nun an können Sie Erdbeeren aus Sachsen und Sachsen-Anhalt pflücken oder kaufen – und vor allem genießen. Am besten schmeckt das Naschobst frisch...

Read More

Leave a Comment

Der Landesverband „Sächsisches Obst“ e. V. vertritt die Interessen der Obstbaubetriebe in Sachsen und Sachsen-Anhalt. Angebaut werden Äpfel, Sauerkirschen, Süßkirschen, Pflaumen, Birnen und Beerenobst.

Kontakt

Dorfplatz 2 01809 Dohna OT Borthen
Tel.: 0351-2 64 10 74
Fax: 0351-2 64 10 75

Abonnieren Sie uns

Tragen Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und erhalten Sie als erste aktuelle Nachrichten und Veranstaltungsinformationen.